spacer.png, 0 kB

Soziales Engagement

Aktion "Hand in Hand für Kinder in Not"

Seit einigen Jahren bereits engagiert sich zop-Gründer Martin Hauck-Trampe für eine Projektarbeit im afrikanischen Niger. Im Rahmen dieses Engagements besucht er den Niger regelmäßig und arbeitet für einige Wochen mit. Sehr gerne möchten wir Ihnen dieses Projekt vorstellen und Sie auf die Situation im Land aufmerksam machen. Bereits an dieser Stelle bedanken wir uns für Ihr Interesse, Ihre Zeit und jede weitere Form Ihrer Unterstützung.

 

Soziales Engagement

Ein Projekt und sein Hintergrund

Von 1980 an betreute Martin Hauck-Trampe vier Jahre lang ein Sportprojekt des Deutschen Entwicklungsdienstes innerhalb einer Schule in Tahhoua/Niger, am Rande der Sahelsaharazone. Eine wichtige Arbeit, die Spuren im Leben des Marburgers hinterließ. Und den festen Willen, zu helfen.

 

Mehr als zwanzig Jahre danach ist im Niger zwar Frieden eingekehrt, die Lebenssituation für die Menschen aber ist noch immer von existenzieller Not geprägt. Ein Umstand, der sich in trauriger Art und Weise auch auf den Alltag der Schule CEG 1 auswirkt. Die Schule, in der Martin Hauck-Trampe vier Jahre arbeitete.

 

Hilfe ist unterwegs

Die Anzahl der Kinder an der Schule hat sich seit 1984 auf 1500 verdoppelt – die Bedingungen für den Unterricht hingegen wurden zusehends schlechter und sind heute miserabel. Die von Martin Hauck-Trampe initiierte Hilfe zielt in erster Linie auf die effektive Verbesserung der Sportmöglichkeiten der Schule, aber auch eine allgemeine Unterstützung der Einrichtung.

 

Hand in Hand Hoffnung verschenken

Mit Ihrer Spende ist es möglich, neue Sportgeräte zu kaufen, die alten, kaum mehr nutzbaren Sportstätten zu renovieren und den Unterricht gezielt zu unterstützen. Ihre Spende ist eine gezielte Investition in die Zukunft – mit Ihrer Spende verschenken Sie viele Momente der Hoffnung, des Lachens und der Unbeschwertheit.


Bei dem 2006 initiierten Hilfsprojekt "Hand in Hand für Kinder in Not" wird Martin Hauck-Trampe von seinem Praxisteam unterstützt.

 

Wir haben einen Traum! Sie auch?

Wenn Sie das Projekt mit einer gezielten Spende unterstützen möchten, nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:

Sparkasse Marburg

Konto 10 300 278 99

BLZ 533 500 00

Kennwort "Nigerhilfe"


Danke.

spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB spacer.png, 0 kB